Entwicklungsgeschichte der Firmengruppe Gundlach

Vom Handwerksbetrieb des Maurergesellen Friedrich Gundlach zum Familienunternehmen mit 150 Mitarbeitern:

Seit der Gründung der heutigen Firmengruppe Gundlach vor 125 Jahren hat sich viel ereignet...

 

Anlässlich des Firmenjubiläums 2015 ist in Zusammenarbeit mit dem hannoverschen Stadthistoriker Dr. Klaus Mlynek ein Buch zur Firmen- und Familiengeschichte Gundlach entstanden. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Nach unten an den Anfang ⇩
2015
125 Jahre Gundlach

Das Jahr 2015 steht ganz im Zeichen des 125-jährigen Firmenjubiläums:

Das Gundlach-Logo präsentiert sich mit Jubiläumsschriftzug und ein neuer Bereich auf unserer Website "125 Jahre Gundlach" liefert Ihnen alle Informationen und regelmäßige News zum Jubiläumsjahr. Vom sozialen Gemeinschaftsprojekt über die Eventreihe bis zur Firmenhistorie in Buchform - wir freuen uns, das Jahr gemeinsam mit Ihnen zu feiern!

2013
Dritter Geschäftsführer Dipl.-Wirtsch.-Ing. Bernd Dege

Die Geschäftsführer vrnl: Bernd Dege, Lorenz Hansen, Dr. EretgeDipl.-Wirtsch.-Ing. Bernd Dege wird zum dritten Geschäftsführer des Gundlach Bauunternehmens bestellt. Das Bauunternehmen wird von Dipl.-Ing. Lorenz Hansen und Dr. Frank Eretge gemeinsam mit Bernd Dege geleitet.

Die Firmengruppe Gundlach beschäftigt rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

2009
Gesellschafter

Nach dem Tod der langjährig leidenschaftlich engagierten Gesellschafterin Helga Schmidt bilden deren Töchter Christine und Katharina Schmidt gemeinsam mit Prof. Ursula Hansen, Prof. Peter Hansen und Lorenz Hansen die Gesellschaftergruppe des Familienunternehmens.

 

Heute besteht Gundlach aus den gesellschaftsrechtlich getrennten Unternehmen Bauträger, Bauunternehmen, Haus- und Grundstücksverwaltung sowie Wohnungsunternehmen.

2008
Ruhestand Dr. Berthold

Nach mehr als 30-jähriger Tätigkeit für Gundlach, zuletzt als Geschäftsführer des Bauunternehmens, tritt Dr. Wolf Berthold in den Ruhestand. Das Bauunternehmen wird nun ebenfalls von Lorenz Hansen und Dr. Frank Eretge geleitet.

Der Generationswechsel in der Geschäftsführung ist im Hause Gundlach damit abgeschlossen. Die Firmengruppe Gundlach beschäftigt rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

2007
Neue Geschäftsführung

Bereits ein Jahr später übernimmt Lorenz Hansen als Vorsitzender zusammen mit dem Kaufmann Dr. Frank Eretge die Geschäftsführung des Wohnungsunternehmens, des Bauträgers und der Haus- und Grundstücksverwaltung.

Mehr lesen ...

2006
Ur-ur-Enkel Lorenz Hansen

Nach zweijähriger Leitung der Sparte Häuser und Wohnungen im Bauträger tritt der Architekt Lorenz Hansen, Ur-Ur-Enkel des Firmengründers, als stellvertretender Geschäftsführer an die Seite von Dr. Wolf Berthold.

2001
Ruhestand Prof. Hansen

Geschäftsführer Prof. Peter Hansen geht in den Ruhestand.

Bis heute ist er als Gesellschafter für Gundlach aktiv.

1980
Wohnprojekte

In den 80er- und 90er-Jahren entwickelt Geschäftsführer Prof. Peter Hansen einige unter ökologischen und sozialen Gesichtspunkten besonders innovative Wohnprojekte wie die »Europahaus«-Siedlung in Langenhagen, die »Regenbogen«-Siedlung in Misburg und das »Habitat«-Projekt auf dem Kronsberg, die für Aufsehen und Anerkennung sorgen.

1978
Dr.-Ing. Wolf Berthold wird Geschäftsführer

Der Architekt Dr.-Ing. Wolf Berthold wird Geschäftsführer zunächst des Bauträgers, schließlich, gemeinsam mit Prof. Peter Hansen, der gesamten Firmengruppe.

Mehr lesen ...

1971
Die Töchter übernehmen die Weiterentwicklung der Firmengruppe

Nach dem unerwartet frühen Tod Friedrich Ottos im Jahr 1971 übernehmen die Töchter Prof. Ursula Hansen und Helga Schmidt gemeinsam mit dem Kaufmann Prof. Peter Hansen als Geschäftsführer, seit 1974 auch Gesellschafter, die Weiterentwicklung der Firmengruppe.

Bauträgerei, selbstständige Maklertätigkeit und eine 1973 gegründete Verwaltungsgesellschaft runden das Angebot ab. Verstärkt werden das soziale, kulturelle, ökologische und kommunale Engagement. Die auftretenden Krisen der Bauwirtschaft zwingen immer wieder zum Abbau von Personal.

1952
Wiederaufbau

Am Wiederaufbau der im 2. Weltkrieg schwer zerstörten Stadt ist Gundlach unter Führung Friedrich Ottos wesentlich beteiligt.

Mehr lesen ...

1945
Wohnlager

Weil nach dem Krieg die Hälfte aller Wohnungen in Hannover zerstört oder beschädigt sind, errichtete Gundlach Wohnlager für ausgebombte und geflüchtete Familien am Jahnplatz. Aufgrund der großen Materialknappheit suchten Johann Gundlach und sein Schwiegersohn, Friedrich Otto, nach reparaturfähigen Ruinen.

1933
Machtübernahme der Nationalsozialisten

Der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten stehen die beiden Firmeninhaber kritisch gegenüber. Einen Parteieintritt lehnen sie ab. Allerdings können oder wollen sie auf Rüstungsaufträge, die auch unter Einsatz von Zwangsarbeitern ausgeführt werden, nicht verzichten.

1999 beteiligt sich Gundlach deshalb an der »Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft zur Entschädigung ehemaliger Zwangsarbeiter«.

 

 

1929
Friedrich Otto

Friedrich Otto (*1904), ebenfalls später Baumeister und Architekt, tritt als Techniker in die Firma ein.

Er heiratet Johann Gundlachs Tochter Käthe und bringt mit Kreativität und unternehmerischem Wagemut viele neue Geschäftsideen ein.

Mehr lesen ...

1926
Firmensitz

Nach der Hyperinflation im Jahr 1923 folgten auch für das Gundlachsche Unternehmen Jahre der Stabilisierung. Im Zuge dessen kaufte Johann Gundlach im Jahr 1926 die Villa in der Wedekindstraße 14, die ab 1927 sowohl Wohnort als auch Firmensitz werden sollte. Unter der Anschrit  »Am Holzgraben 1« besteht dieser Firmensitz bis heute.

 

 

1905
Johann Gundlach

Friedrichs einziger Sohn Johann (*1878), späterer Baumeister und Architekt, tritt in die Firma ein.

Gemeinsam prägen sie Hannover mit vielen Wohn- und Geschäftsbauten.

Mehr lesen ...

1890
Gründung des Handwerksbetriebs

Der aus dem Mecklenburgischen stammende Maurergeselle Friedrich Gundlach (*1849-1915) meldet seinen kleinen Handwerksbetrieb in Hannover an und profitiert von dem hier seit den »Gründerjahren« anhaltenden Bauboom.

Mehr lesen ...

 

2015
2013
2009
2008
2007
2006
2001
1980
1978
1971
1952
1945
1933
1929
1926
1905
1890
Nach oben zur Gegenwart ⇧


Art der Immobilie
Stadt
Stadtteil
Größe
Auszeichnung für Gundlach: GPTW-Siegel

  Kontakt
  Anfahrt
  Impressum
  Datenschutz
  Gundlach intern