Streetart verzaubert Hannover

| Hannover, Streetart 0 0

Das Streetart-Fieber hat uns eiskalt erwischt! Zusammen mit Mansha Friedrich haben wir internationale Künstler nach Hannover geholt um unsere wunderschöne Heimatstadt noch kunterbunter zu gestalten. Wir freuen uns so sehr, so viele verschiedene Stile auf den einst grauen Gundlach-Fassaden zu versammeln und Hannover damit langfristig auf das internationale Parkett der Streetart-Szene zu bringen. Lasst euch von den Motiven genau so wie wir begeistern und startet mit einer spontanen Stadttour zu den Werken. Überzeugt euch selbst!

Der <<Clown>> wie ihn inzwischen viele Hannoveraner nennen, verzaubert Passanten und Autofahrer gleichermaßen. Mansha Friedrich, selbst Streetartist und Knitting-Art-Künstlerin, konnte die beiden international renommierten Sprayer ParizOne und MrDheo für das erste Graffiti-Projekt nach Hannover holen. Zu dem Zeitpunkt stand noch alles offen, die Idee eine Streetart-Reihe ins Leben zu rufen, wurde mit der wachsenden Begeisterung in Hannover immer präsenter.

Einen weiteren Ausflug in die Welt der Streetart wagten wir im Frühjahr 2017 in Kooperation mit Mansha Friedrich. Gemeinsam arbeiteten wir das erste Mal mit dem mexikanischen Muralisten Farid Rueda (Bild oben) zusammen. Mit seinen modernen Graffitis transportiert er mystische Traditionen nicht nur in unsere Wohnanlage VIER im Pelikanviertel sondern auch auf unsere Vor-Ort-Service Fahrzeugflotte.

Angesteckt vom Streetart-Fieber musste es im Sommer 2017 einfach eine Fortsetzung geben. Natürlich wieder mit am Start: Mansha Friedrich, Communicator, Orgatalent und künstlerische Leitung. In dieser Runde haben wir uns dazu entschlossen, gleich mehrere Künstler nach Hannover einzuladen. Lula Goce aus Spanien – der Brite Dale Grimshaw – der Brasilianer Ramon Martins und Kartel aus Hannover, waren den ganzen Sommer 2017 in Hannover aktiv, um mehrere unserer Fassaden ihren individuellen Marker aufzusetzen. Jede Fassade wurde dadurch nicht nur einzigartig schön, wir wünschen uns damit langfristig, Hannover auf die Landkarte renommierter Streetart-Standorte zu bringen. Streetart lässt unsere schöne Heimatstadt noch ein wenig spannender, sehenswerter und farbenfroher in ihrer Gestalt werden – davon sind wir fest überzeugt.

Im Rahmen des <<Streetart Summers>> ist unsere schöne Stadt ein bisschen bunter geworden. Wir hoffen, dass viele Hannoveraner sich von der Begeisterung anstecken lassen. Als krönenden Abschluss haben wir für alle Streetart-Begeisterten am 10. September 2017 eine Abschlusstour zu drei Wänden in der Innenstadt angeboten. Wer nicht dabei sein konnte, findet alle <<Murals>> in  der Übersichtskarte  "Wände & Standorte" zusammengefasst. Ein Ausflug zu Fuß oder mit dem Fahrrad lohnt sich allemal.