Werkstatt-Haus Domiziel Uetze e.V. | Eigenes Bauprojekt der Gundlach-Azubis

| Über Gundlach, Engagement 0 0

Lea, Maurice, Sascha, Tim und Hrant übernehmen als Azubis im Gundlach Bauunternehmen früh Verantwortung. Im Sommer 2019 haben sie ihr erstes eigenes Bauprojekt, ein Werkstatt-Haus, fertig gestellt.

LEA, MAURICE, SASCHA, TIM UND HRANT waren im Sommer für einige Wochen beim Bauherrn Domiziel e.V. in Uetze zu Hause. Sie haben dort an ihrem eigenen Projekt, einem Werkstatt-Haus, gearbeitet. Dort haben sie    auch übernachtet, zusammen mit 10 bis 16 Jahre alten Jugendlichen, die im Verein in familiärer Atmosphäre leben und lernen, um ihr persönlich nicht ganz so einfaches Leben in den Griff zu bekommen. Der Verein wird vom sehr engagierten Ehepaar Breuer geführt.

Das Werkstatt-Haus ist ein Gebäude innerhalb des Bauauftrags zwischen Domiziel e.V. und Gundlachs Bauunternehmen. Der Verein expandiert mit einer Cafeteria, die das alte Fachwerkhaus mit dem neuen Hauptgebäude  verbinden wird, dem sich eine  Backstube anschließen soll. »Wir wollen hier den jungen Leuten alle Möglichkeiten geben, ein selbstständiges Leben zu führen«, sagt Marc Breuer.

DOMIZIEL E.V.: PERSPEKTIVE GEBEN!

DOMIZIEL widmet sich der Gruppe der 10- bis 16-jährigen Jungs. Sie sind besonders gefährdet, wenn ihnen die Geborgenheit eines intakten Elternhauses fehlt. Sie fühlen sich schulisch überfordert, sind aufgrund mehrfacher  Delikte bei Polizei und Jugendamt auffällig geworden. »Wir wohnen mit ihnen zusammen, geben ihnen Grenzen, Zuwendung, Geborgenheit, Orientierung und Perspektive. Wir vermitteln soziale Kompetenz und eine fundierte  Schulbildung«, fasst Marc Breuer, Gründer und Leiter den Zweck des Vereins zusammen.

Weitere Informationen zum Projekt
Marc Breuer | Dedenhausen Uetze | Telefon 0151.14640111 |marc.breuer@domiziel.eu