Bleiben Sie gesund!

#GemeinsamgegenCorona

Liebe Kunden, Mitarbeiter, Partner und Freunde von Gundlach,

wir sind weiterhin für Sie da, um die wichtigsten Anliegen zu bearbeiten. Dabei beachten wir die Aufforderung, unnötige Kontakte zu reduzieren.

Unser Bürohaus, Am Holzgraben 1, bleibt bis auf weiteres geschlossen.
Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen möglichst per E-Mail an mail@gundlach-bau.de oder telefonisch unter 0511.3109-0 mit. Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8 – 18 Uhr sowie Freitag von 8 – 16 Uhr.
Nutzen Sie auch unsere Kunden-App.


Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Ihr Gundlach-Team

Häufige Fragen von Mietern

Ich brauche Hilfe von meinen Nachbarn, was kann ich tun?

Nutzen Sie dafür einfach Ihr Gundlach-Kundenportal! In der „Community“ haben wir den Bereich “Nachbarschaftshilfe” für Sie und Ihre Nachbarn im Haus angelegt. Bei Fragen zur Einrichtung wenden Sie sich bitte an Ihren Mieterbetreuer. Für übergreifende Nachbarschaftshilfe in Hannover empfehlen wir Ihnen die Seite https://www.nachbarschafftalles.de . Dort finden Sie auch Hilfegesuche und -angebote von Nachbarn, die nicht mit Ihnen in einem Haus wohnen.

Können Wohnungsabnahmen weiterhin durchgeführt werden?

Ja. Die Wohnung gehört nicht zum öffentlichen Raum. Nutzen Sie aber bitte die Möglichkeiten der Digitalisierung und halten Sie voneinander Abstand. Bitte beachten Sie auch die Hygienevorschriften. Und: bitte achten Sie darauf, die Abnahme möglichst mit einer Person durchzuführen.

Können Wohnungsübergaben durchgeführt werden?

Ja. Die Wohnungsübergaben finden momentan getrennt mit Mieter und Nachmieter statt, wobei jeweils nur eine Person der Mietparteien anwesend sein sollte. Natürlich beachten wir auch hier die Abstandsregeln.

Mein Einkommen wurde gekürzt, die Mietzahlung fällt mir schwer. Darf ich die Mietzahlung einfach einstellen?

Nein. Wenn Sie die Miete oder einen Teil Ihrer Miete aufgrund von Einkommensverlusten, die auf die Corona Pandemie zurückzuführen sind, nicht zahlen können, finden wir gemeinsam eine Lösung. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Kundenbetreuung.

Mein Einkommen reicht aufgrund von Einkommensverlusten nicht aus, wie beantrage ich Wohngeld?
Tragen Handwerker Mund-Nasen-Schutz?

Wir wollen dazu beitragen, Ansteckungsrisiken für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten, unseren Kunden respektvoll gegenübertreten und unsere Partner möglichst schützen. Wir haben daher unsere Handwerkspartner aufgefordert, ab dem 27.4 ausschließlich mit Mund-Nasen-Maske bei unseren Kunden tätig sein.
Hierbei handelt es sich um Stoffmasken bzw. einfache Einweg-Masken und nicht um die vom medizinischen Personal dringend benötigten FFP2 oder FFP3 Masken.

Häufige Fragen von Kaufinteressenten und Eigentümern

Kann ich weiterhin eine Immobilie kaufen?

Ja, unsere Fachberater Immobilie sind für Sie da. Die Abläufe von dem Erhalt erster Informationen, telefonisch, per E-Mail oder postalisch, bis hin zur notariellen Beurkundung sind derzeit ohne größere Einschränkungen sichergestellt. Wir bieten Ihnen weiterhin umfängliche Beratungen an. Diese können zunächst telefonisch erfolgen. Auch Videotelefonie ist möglich. Eine persönliche Beratung bei uns im Bürohaus, kann nach Terminvereinbarung und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ebenfalls erfolgen. Wir verfügen über große Besprechungsräume und können so die Distanz unter den Gesprächspartnern wahren.

Mit wem kann ich Kontakt aufnehmen, wenn ich mich für einen Immobilie interessiere?

Unsere Fachberater Immobilie erreichen Sie nach wie vor telefonisch unter 0511.3109-100 oder per Mail an vertrieb@gundlach-bau.de

Wie erfolgt eine persönliche Beratung?

Wir bieten Ihnen weiterhin umfängliche Beratungen an. Diese können zunächst telefonisch erfolgen. Auch Videotelefonie ist möglich. Alle relevanten Informationen können über digitale Kanäle fließen. Eine persönliche Beratung bei uns im Bürohaus, kann nach Terminvereinbarung und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ebenfalls erfolgen. Wir verfügen über große Besprechungsräume und können so die Distanz unter den Gesprächspartnern wahren.

Ist die Besichtigung einer Musterwohnung möglich?

Ja, nach Terminvereinbarung mit unseren Fachberatern Immobilie und unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen.

Wird auf den Gundlach-Baustellen weiterhin gearbeitet?

Wir halten den Betrieb auf den Baustellen soweit es geht aufrecht. Selbstverständlich wollen wir unseren Mietern, Erwerbern und Bauherren ihre Objekte pünktlich übergeben. Außerdem ist es für unsere Mitarbeiter ein gutes Gefühl, ihren Job auch in diesen unsicheren Zeiten ausüben zu können.

Damit das funktioniert haben wir Maßnahmen ergriffen, um das Infektionsrisiko für unsere KollegInnen auf den Baustellen möglichst gering zu halten. So findet ein Austausch von Personal zwischen verschiedenen Projekten nur noch nach genauer Abwägung und im Ausnahmefall statt. Auf allen Baustellen wurde die sanitäre Ausstattung so angepasst, das die zur Zeit erhöhten Hygieneanforderungen erfüllt werden können. Türdrücker, sanitäre Anlagen etc. werden mehrmals wöchentlich desinfiziert. Für KollegInnen, die für den Arbeitsweg öffentliche Verkehrsmittel benutzen, haben wir individuelle Alternativen gefunden, um ihre Arbeitsorte zu erreichen.

Baumaterial für die in nächster Zeit geplanten Arbeiten haben wir frühzeitig eingekauft und abgerufen. Und auch für die weitere Zukunft zeichnet sich bisher kein Engpass ab. Auch unsere Nachunternehmer auf den Baustellen gehen sensibel mit dem Thema Corona um.

Wenn an meiner Eigentums-Immobilie eine Beanstandung zu melden wäre, an wen kann ich mich wenden?

Wie gehabt wenden Sie sich bitte an Ihre persönliche Kundenbetreuung oder an kundenservice@gundlach-bau.de.

Ich möchte nicht, dass zum jetzigen Zeitpunkt fremde Personen wie z.B. Handwerker in meinem Haus Arbeiten durchführen. Kann ich den Zeitraum der Erledigung selbst wählen?

Ja, wir bleiben mit Ihnen im telefonischen Kontakt. Wenn die Erledigung keine Dringlichkeit hat, verschieben wir die Bearbeitung auf einen von Ihnen bestimmten Termin.

Tragen Handwerker in meiner Wohnung/meinem Haus Mund-Nasen-Schutz?

Wir wollen dazu beitragen, Ansteckungsrisiken für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten, unseren Kunden respektvoll gegenübertreten und unsere Partner möglichst schützen. Wir haben daher unsere Handwerkspartner aufgefordert, ab dem 27.4 ausschließlich mit Mund-Nasen-Maske bei unseren Kunden tätig sein.
Hierbei handelt es sich um Stoffmasken bzw. einfache Einweg-Masken und nicht um die vom medizinischen Personal dringend benötigten FFP2 oder FFP3 Masken.