Internationale StreetArt jetzt auch bald in der Schmiedestraße

 

Mit Lula Goce konnte Gundlach, gemeinsam mit der hannoverschen Künstlerin Mansha Friedrich, eine weitere internationale StreetArt-Größe nach Hannover locken. Die Spanierin, deren Kunstwerke bereits in vielen Ländern Europas Wände zieren, bringt nun vom 31. Mai bis 5. Juni Farbe auf eine Fassade in Hannovers Innenstadt.

 

 

 

„Wir können uns auf zarte, florale Bildkompositionen freuen, für die Lula Goce international bekannt ist.“ sagt Gundlach Initiatorin Nadine Otto. Ihre weichen, fast transparent wirkenden Bilder fügen sich eher sanft als aufdringlich in das öffentliche Stadtbild. In dieser Stilrichtung ist die studierte Künstlerin Vorbild und eine bekannte Größe. Ihre Technik, der an Fotografien erinnernden Malereien, wurde inzwischen vielfach in der Street-Art-Szene aufgegriffen.

An dieser Stelle dürfen sich Hannoveraner und Liebhaber aus der StreetArt-Szene auf weitere Pieces internationaler StreetArt-Größen gefasst machen: Im August und September werden Dale Grimshaw aus England und Ramon Martins aus Brasilien zwei weitere Gundlach-Fassaden verzieren.

 

 

Wer neugierig ist und mehr über Lula Goce erfahren möchte, wird hier garantiert fündig:

 

 

http://www.lulagoce.com/

https://www.facebook.com/lulagoce/

https://www.instagram.com/lulagoce/?hl=de

 

 

 

 

 



Art der Immobilie
Stadt
Stadtteil
Größe
Auszeichnung der Bundesregierung für Gundlach: CSR-Preis für vorbildhafte und verantwortungsvolle Unternehmertätigkeit
Nachbarn – ePaper
Newsletteranmeldung

  Kontakt
  Anfahrt
  Impressum
  Datenschutz
  Gundlach intern