Bürgerdialog: "Transparenz ist uns wichtig!" Städtebaulicher Masterplan für den Neubau im Pelikan-Viertel steht fest. Das Architekten-Werkstattverfahren geht in die 2. Phase

Vlnr: Uwe Drost von D&K drost consult, Andreas Kleinschmidt, Projektentwicklung Gundlach und Lorenz Hansen, Gundlach Geschäftsführer.Ziel der ersten Phase des Architekten-Werkstattverfahrens für den Neubau in Hannovers Pelikan-Viertel war ein städtebaulicher Masterplan. In ihm werden Art und Maß der baulichen Nutzung, Bauweise,

überbaubare und nicht überbaubare Grundstücksflächen sowie Größe, Tiefe und Breite des Baugrundstücks definiert.

 

Aus dem Verfahren mit insgesamt acht Architekturbüros entschied die Jury am 6. November 2017 mit dem Entwurf von Fink + Jocher, München, in die 2. Phase des Werkstattverfahrens zu gehen. "Auf Grund ihrer inspirierenden Ideen hat die Jury ebenso die Büros Kister-Scheithauer-Gross aus Köln und Lorenzen Meyer aus Berlin in das weitere Werkstattverfahrens mitgenommen", erläuterte Uwe Drost von D&K drost consult, die das Verfahren begleiten auf der öffentlichen Präsentation am 27. November 2017.

 

"Die Transparenz unserer baulichen Vorhaben in der Öffentlichkeit ist uns wichtig!", betonte Gundlachs Geschäftsführer Lorenz Hansen gegenüber Anwohnern und Interessierten in Gundlachs Kaminhalle. "Wir werden Sie auch über die kommende zweite Werkstattphase auf dem Laufenden halten. Und freuen uns natürlich auch weiterhin über Ihre Anregungen zu unserem Bauprojekt an der Günther-Wagner-Allee im Pelikan."


Mehr zum Bürgerdialog Pelikan-Viertel List | Planung Neubau Günther-Wagner-Allee

www.auf-gute-nachbarschaft.info/projekte/guenther-wagner-allee/index.html



Art der Immobilie
Stadt
Stadtteil
Größe
Auszeichnung der Bundesregierung für Gundlach: CSR-Preis für vorbildhafte und verantwortungsvolle Unternehmertätigkeit
Nachbarn – ePaper
Newsletteranmeldung

  Kontakt
  Anfahrt
  Impressum
  Datenschutz
  Gundlach intern