Projekte

Buchholzer Grün | Zuhause mieten

Sozial geförderte Mietwohnungen in unmittelbarer Nähe zum Mittellandkanal

HANNOVER-GROß BUCHHOLZ | Rose-Senger-Straße 50, 30655 Hannover

Mietwohnung

Balkonansicht_Buchholzer Grün_Mietwohnungen_Gundlach Hannover
Overview_Aussenansicht_Buchholzer Grün_Gundlach Mietwohnungen
in Vorbereitung
Balkonansicht_Buchholzer Grün_Mietwohnungen_Gundlach Hannover
Overview_Aussenansicht_Buchholzer Grün_Gundlach Mietwohnungen

- Vermietungsstart in Kürze -

Bezahlbarer Wohnraum in Hannover Groß-Buchholz

Als Teil des Gesamtprojektes Buchholzer Grün planen wir derzeit den Bau von Miet- und Eigentumswohnungen auf dem ehemaligen Gelände des Oststadtkrankenhauses und Schwesternwohnheims. In bevorzugter Lage entstehen in der Rose-Senger-Straße 50 bis voraussichtlich Februar 2022 insgesamt 22 geförderte Mietwohnungen mit ein bis vier Zimmern auf 30 bis 95 m² Wohnfläche. Die Wohnungen sind mit Parkett -und Fliesenboden ausgestattet. Überwiegend verfügen die Wohnungen über einen Balkon oder eine Terrasse. Ein barrierefreies, zum Teil auch rollstuhlgerechtes, Wohnen wird durch einen Personenaufzug und eine entsprechend moderne Ausstattung in den Bädern ermöglicht.

Für die neuen BewohnerInnen sind Keller und Abstellmöglichkeiten für Fahrräder vorgesehen. Auf Wunsch können PKW-Stellplätze zusätzlich angemietet werden. Eine Glasfaserleitung ermöglicht unseren Mietenden Highspeed-Internet. Dreifach verglaste Fenster und die Komfort-Lüftungsanlage tragen zum Passivhaus-Standard bei.

Das Wohnungsangebot richtet sich ausschließlich an Singles, Paare oder Familien mit  Wohnungsberechtigungsschein des Landes Niedersachsens. Zum Teil wird ein erweiterter Wohnungsberechtigungsschein benötigt, hierfür gelten höhere Einkommensgrenzen.

Berufstätig und B-Schein berechtigt? Schauen Sie nach, welche Förderungen Ihnen zustehen! Hier klicken.

Die Lage

Gleich zwei Schlagadern der Stadt rahmen diesen besonderen Lebensort ein: Auf der Nordseite, abgeschirmt hinter Bürobauten, pulsiert die Podbi und führt in einer knappen Viertelstunde per Auto oder Stadtbahn in die City. Auf der Südseite nehmen die grünen Ufer des Mittellandkanals den Spaziergänger oder Radfahrer auf und geleiten ihn, unbehelligt vom Treiben der Stadt, in Richtung der Anderter Schleuse oder bis nach Wunstorf, wo der Kanal per Doppelbrücke die Leine quert. Moderne Klinkerarchitektur in weiten, aufwendig gestalteten Grünflächen – so zeigt sich das entstehende Wohnquartier Buchholzer Grün am ehemaligen Standort des Oststadtkrankenhauses. Eine Kita im Quartier, Schulen, Arztpraxen und Einkaufsmöglichkeiten in großer Fülle sind zu Fuß schnell erreicht. Auch Kneipen, Restaurants und Fitnessstudios liegen zahlreich in der Nähe.

Weiterführende Informationen zum Gesamtprojekt "Bucholzer Grün" unter  hanova.de/buchholzer-gruen.
 

Jetzt informieren und beraten lassen:

anrufen

E-Mail schreiben

Zahlen & Fakten

Baubeginn Herbst 2020
Fertigstellung voraussichtlich Februar 2022
Wohnflächen 30 - 95 m²
Zimmer 1 - 4 Zimmer
Balkon/Terrasse teilweise
Personenaufzug ja
Keller/Fahrradabstellraum ja
Objektzustand Erstbezug
Vermietung ab November 2021

Nachbarschaft ist uns wichtig

Sie haben Fragen zum Projekt und möchten mit uns dazu in den gemeinsamen Dialog treten? Wir haben die Initiative "Auf gute Nachbarschaft" ins Leben gerufen. 
Lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen, was wir vorhaben und teilen Sie uns Ihre Anregungen  gerne mit.

Mehr erfahren

Lage und Umgebung

Das Wohnumfeld, mitten im grünen Stadtteil Groß-Buchholz, bietet Ihnen  gute Möglichkeiten zu Erholung und Freizeitgestaltung. Die optimale Anbindung an den Nahverkehr ermöglicht ein schnelles Erreichen der Innenstadt von Hannover. 

Für den täglichen Bedarf ist alles in unmittelbarer Nähe bequem zu Fuß zu erreichen. Eine gewachsene Infrastruktur mit vielfältigen Einkaufsstätten, Ärzten, Apotheken, Schulen und Kindergärten machen Groß-Buchholz zu einem attraktiven Stadtteil.

Ideal gelegen zwischen dem grünen „Ring“ des Mittellandkanals und der Eilenriede, punktet Groß-Buchholz bei seinen Bewohnern. Direkt vor der Tür befindet sich der Mittellandkanal und das Nord-Ost Bad ist fußläufig zu erreichen.

In nur wenigen Minuten sind Sie zu Fuß an der nächsten Straßenbahnhaltestelle "In den Sieben Stücken". Von hier aus gelangen Sie bequem mit zwei Stadtbahnlinien in die Innenstadt.