Zuhause kaufen

Projekte

Herzkamp | heute - morgen - leben

HANNOVER-BOTHFELD | Burgwedeler Straße/ Bischof-von-Ketteler-Straße, 30657 Hannover

Eigentumswohnung

Gundlach Herzkamp Eigentumswohnungen Außengebäude E2
Gundlach Herzkamp Wohn- und Essbereich Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Badezimmer Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Bad 2 Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Wohnen Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Wohn- und Essbereich 2 Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Übersichtskarte
Gundlach Herzkamp Panorama Mai 2019
Gundlach Herzkamp Panorama Mai 2019_Perspektive 2
selbst mitgestalten
Gundlach Herzkamp Eigentumswohnungen Außengebäude E2
Gundlach Herzkamp Wohn- und Essbereich Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Badezimmer Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Bad 2 Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Wohnen Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Wohn- und Essbereich 2 Eigentumswohnung
Gundlach Herzkamp Übersichtskarte
Gundlach Herzkamp Panorama Mai 2019
Gundlach Herzkamp Panorama Mai 2019_Perspektive 2

Leben am Herzkamp mitten im Grünen

In Bothfeld, an der Burgwedeler Straße und Bischof-von-Ketteler-Straße, östlich der Straße An den Hilligenwöhren, wird eine neue Wohnsiedlung entstehen. Das ehemals „Hilligenwöhren“ genannte Bauprojekt in Hannover-Bothfeld heißt jetzt „Herzkamp Bothfeld“. Das Wohnquartier wird ein neuer Mittelpunkt, ein neues "Herz" von Bothfeld. Das Wort "Kamp" steht historisch für neu gewonnene Äcker und lehnt sich zusätzlich an die "Kurze-Kamp-Straße" an. Also: Herzkamp heute morgen leben.

Das Familienunternehmen Gundlach hat für die Bebauung des ca. 9,2 Hektar großen Grundstücks in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover einen Architektenwettbewerb ausgelobt. Am 3. März 2016 startete der Wettbewerb, zu dem Gundlach zwölf Architekturbüros eingeladen hat. Am 10. August 2016 begutachtete eine Jury aus Preisrichtern und Sachverständigen die Entwürfe und wählte die besten zur Realisierung aus.

Geplant werden Reihenhäuser, Eigentums- und Mietwohnungen sowie eine Kindertagesstätte. Sowohl der starken Nachfrage nach Wohneigentum als auch dem hohen Bedarf an Mietwohnungen in Hannover soll mit diesem Neubauprojekt entsprochen werden.

Nicht nur eine gute soziale Mischung und eine lebendige Nachbarschaft haben hohen Stellenwert, auch Belange des Artenschutzes, und eine an den Klimawandel angepasste Bauweise werden berücksichtigt. Die Fläche für öffentliches Grün ist ca. 4 Hektar groß. Hierzu gehört die Ergänzung des Waldrandes durch einen Saum zum Schutz der Waldfauna.

In enger Abstimmung mit der Landeshauptstadt Hannover wird das Baugebiet als „Leuchtturmprojekt“ für „Klimaangepasstes nachhaltiges Wohnen und Leben im Quartier“, kurz "KlimaWohL"  geplant und durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Bau (BMUB) gefördert. KlimaWohL-Förderkennzeichen 03DAS087 A/B.

Wir haben die Initiative „Auf gute Nachbarschaft“ ins Leben gerufen – als Einladung zum Dialog. Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir vorhaben, planen, und umsetzen:  www.auf-gute-nachbarschaft.info 

Zahlen und Fakten

Baubeginn Herbst 2018
Fertigstellung Sommer 2021
Verkaufsstart erfolgt

Nachbarschaft ist uns wichtig

Sie haben Fragen zum Projekt und möchten mit uns dazu in den gemeinsamen Dialog treten? Wir haben die Initiative "Auf gute Nachbarschaft" ins Leben gerufen. 
Lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen, was wir vorhaben und teilen Sie uns Ihre Anregungen  gerne mit.

Mehr erfahren
Was ist Herzkamp? | Mit Lorenz Hansen | Herzkamp | heute - morgen - leben

Was ist Herzkamp? | Mit Lorenz Hansen | Herzkamp | heute - morgen - leben

Im Herzen von Hannover-Bothfeld bauen wir ein ganzes Wohnquartier, den "Herzkamp". In den nächsten 4 Jahren entstehen rund 300 Reihenhäuser, Doppelhaushälften, Miet- und Eigentumswohnungen. In enger Abstimmung mit der  Stadtverwaltung wird das Baugebiet als „Leuchtturmprojekt“ für „Klimaangepasstes nachhaltiges Wohnen und Leben im Quartier“ geplant und durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Bau (BMUB) gefördert.

5 ha Grünfläche für Bothfeld | Herzkamp | heute - morgen - leben

5 ha Grünfläche für Bothfeld

Was hat Gundlach mit dem Bolzplatz zu tun?

Was ist der Grünansatz? | Herzkamp | heute - morgen - leben

Was ist der Grünansatz?

Was ist eine Kaltluftschneise? | Herzkamp | heute - morgen - leben

Was ist eine Kaltluftschneise?

Welche Aufgabe hat die Mess-Station? | Herzkamp | heute - morgen - leben

Welche Aufgabe hat die Mess-Station?

Auf gute Nachbarschaft! | Lorenz Hansen stellt das Projekt vor | Herzkamp | heute - morgen - leben

Auf gute Nachbarschaft! | Lorenz Hansen stellt das Projekt vor | Herzkamp | heute - morgen - leben

Nachbarschaft ist uns wichtig! Darum wollen wir Nachbarschaft schon frühzeitig in der Planungs- und Bauphase begründen. Im Rahmen unseres Pilotprojektes "Hilligenwöhren" haben wir die Sieger des Architektenwettbewerbs mit der Kamera begleitet. Im Video fasst Gundlach Geschäftsführer Lorenz Hansen das Wichtigste zu unserem neuen Wohnquartier in Hannover-Bothfeld zusammen.

Wie passt das Quartier in den Stadttteil? | gruppeomp | Herzkamp | heute - morgen - leben

Wie passt das Quartier in den Stadttteil? | gruppeomp Architekten

Was war uns bei der Planung besonders wichtig? | blauraum | Herzkamp | heute - morgen - leben

Was war uns bei der Planung besonders wichtig? | blauraum Architekten

Klimaangepasst bauen | AllesWirdGut Architekten & Laser | Herzkamp | heute - morgen - leben

Klimaangepasst bauen | AllesWirdGut Architekten & Laser

Kick-Off mit Gundlach, KlimawohL und der LH Hannover | Herzkamp | heute - morgen - leben

Kick-Off mit Gundlach, KlimawohL und der LH Hannover | Herzkamp | heute - morgen - leben

Lage und Umgebung

Der grüne Stadtteil Bothfeld bietet mit dem Bothfelder Wald und der nahe gelegenen Laher Heide schöne Möglichkeiten zur Erholung oder den entspannten Sonntagsspaziergang. Trotz der ruhigen Lage bietet der Stadtteil mit dem Einkaufspark Klein-Buchholz an der Sutelstraße eine sehr gute Möglichkeit zur Erledigung des Wocheneinkaufs. Auch Kindergärten, Schulen und Ärzte befinden sich in unmittelbarer Nähe. Gut angebunden an das Straßenverkehrsnetz ist die Innenstadt mit der Stadtbahn Linie 9 in 20 Minuten bequem zu erreichen.