Immobiliensuche

Datenschutz

Information zum Datenschutz nach Artikel 13 und 14 DS-GVO für Mieter und Mietinteressenten

1. Verantwortliche Stelle:

Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG
Am Holzgraben 1
30161 Hannover
Tel.: +49 511 3109-0
E-Mail: datenschutz@gundlach-bau.de

2. Datenschutzbeauftragter:

Jhcon.de
Dipl.-Ing. Jörg Hagen
Veilchenweg 6a
30989 Gehrden
Tel.: +49 5108 9090112
E-Mail: info@jhcon.de

3. Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Die Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG verarbeitet personenbezogene Daten zur Vermietung von Wohnungen und Immobilien.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Die Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG verarbeitet personenbezogene Daten einerseits allgemein auf Grundlage des Art. 5, nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zur Erfüllung des Vertrags oder der Interessensbekundung an den Angeboten der Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG und andererseits auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO wie z. B. an der der Überprüfung der Bonität der Vertragspartner. Dabei werden stets die Persönlichkeitsrechte abgewogen und nicht mehr benötigte Angaben frühzeitig gelöscht.

5. Herkunft der Daten:

Die Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG erhält die Daten von den Mietern bzw. Mietinteressenten selbst.

6. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:

Im Wesentlichen werden bei der Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG von Mietern bzw. Mietinteressenten Personenstammdaten wie z. B. Name, Vorname, Anschrift, Kontaktdaten sowie Telefonnotizen, E-Mails und Schriftverkehr und im weiteren Verlauf der Bearbeitung auch Daten wie z. B. Gehalt, Beruf, Arbeitgeber verarbeitet.

7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern:

Daten von Mietern bzw. Mietinteressenten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergeben.

Es können jedoch in erforderlichem Umfang Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung oder an externe IT-Dienstleister i. S. des Art. 28 DS-GVO weitergegeben werden. Bei fremdverwalteten Objekten können in Ausnahmefällen im Rahmen der Entscheidungsfindung Daten an Eigentümer weitergegeben werden.

8. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer:

Bonitätsauskünfte werden nach einem Jahr gelöscht.

Daten von nicht berücksichtigten Mietinteressenten werden nach 6 Monaten gelöscht.
Für sonstige personenbezogenen Daten erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, die sich beispielsweise aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben.

Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die Zweckbestimmung entfällt.

9. Rechte der Betroffenen:

Jede betroffene Person hat gegenüber der Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung.

Weiter haben die betroffenen Personen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung als auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung i. S. d. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DS-GVO beruht, besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, jedoch ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Für Anliegen in dieser Art wenden Sie sich bitte an die o.g. Adresse der Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG.

Es besteht weiter jederzeit ein Beschwerderecht bei der jeweiligen Aufsichtsbehörde zum Datenschutz. Dazu wenden Sie sich bitte an die/den Landesbeauftragte/n für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover.